SITEMAP | IMPRESSUM

UrlaubsUnterkunft.net - Der Hotel- und Reiseratgeber

Artikel vom 17.08.2008 aus der Rubrik Reiseziele

Ferien auf den Nordseeinseln

Reif für die Insel...Dafür muss man nicht erst bis in die Karibik fliegen, sondern kann herrliche und entspannende Tage mit viel Abwechslung, oder auch Ruhe, auf den Inseln der Nordsee finden.

Ferien auf den Nordseeinseln bietet für jeden Urlaubsgeschmack das passende Ambiente: Naturliebhaber kommen hierbei genauso auf ihre Kosten wie auch Kulturbegeisterte, Wanderer ebenso wie Freunde des Radelns. Jede der einzelnen Inseln hat ihren ganz eigenen Charme, bezaubernde Orte und ihre interessanten Sehenswürdigkeiten.

Die Insel Sylt ist die größte der nordfriesischen Inseln und bietet besonders für eine erholsame Kur den geeigneten und leicht mondänen Rahmen. Als Kurstädte sind Wenningstedt, Westerland und Kampen sehr bekannt und beliebt, da man hier außer den wohltuenden Kuranwendungen auch viele interessante Stätten besuchen kann.

Auf der Insel Föhr der Urlauber wunderschöne Windmühlen bestaunen, das Carl- Häberlin- Museum besuchen oder eine Wanderung zum alten Glockenturm in Wyk auf Föhr unternehmen. Besonders interessant auf Föhr sind die Hügelgräber, die bereits in der Bronzezeit entstanden sind und Hobby-Archäologen sicherlich ein spannendes Feld bieten.

Ein Besuch und Aufenthalt auf der Insel Pellworm lässt einen tief durchatmen, und eine Wanderung durch das Watt beschert einem bleibende Erinnerungen. Besonders interessant sind der über 100 Jahre alte Leuchtturm, dass im Watt gelegene Rungholt-Museum Bahnsen oder auch das Naturschutzgebiet Vogelkoje, das als einziges Gehölz auf der Insel bietet und für herrliche Eindrücke aus der Natur sorgen.

Alte und neue Leuchttürme erwarten einen auf der Insel Borkum. Besonderheiten finden sich hier bei einer Fahrt mit der Schmalspureisenbahn, die zwischen dem Stadtkern und dem Hafen pendelt, das große Spaßbad "Gezeitenland", sowie bei einem gemächlichen Bummel über die bekannte und beliebte Promenade.

Die Norderney erwartet Ihre Feriengäste mit einem imposanten Nationalpark, eine vielseitige Pflanzen- und Tierwelt und mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Die Napoleonschanze, zahlreiche Kirchen, der besonders schöne Leuchtturm oder auch die Windmühle aus dem Jahre 1862, lohnen sich als Besichtigungspunkte bei einer Wanderung oder auch Fahrradtour.

Amrum lässt ihre Besucher auf mittelalterliche Spuren wandeln und wartet mit einer seltenschönen Fauna und Flora auf. Auch diese Nordseeinsel nennt einen alten und markanten Leuchtturm ihr eigen, Wattwanderungen sind eine der Besonderheiten, die man auf der Insel unternehmen kann, und ein sehr gut ausgebautes Radwegnetz bietet Gelegenheit die Insel Amrum bis in den kleinsten Winkel zu durchforsten.

Ferien auf den Nordseeinseln sind so vielfältig zu gestalten, dass weder bei Singles, noch bei Paaren Langeweile aufkommt. Besonders ein Urlaub mit der ganzen Familie ist hervorragend auf einer der Inseln, denn in der gesunden und frischen Luft der Nordsee und mit den vielen Möglichkeiten für Erlebnisse zu sorgen, sind gerade Kinder hellauf begeistert. Ferien auf den Nordseeinseln bedeuten die Seele baumeln lassen zu können und neue kraft für den Alltag aufzutanken.

REISEZIELE
Winterurlaub in Österreich

REISEZIELE
Badeurlaub an der Nordsee

REISEZIELE
Urlaub an der Costa Brava

REISEZIELE
Für jeden die richtige Moselradtour

REISEMEDIZIN
Verletzungen durch Quallenbisse richtig behandeln

REISETIPPS
Entspannen und erhohlen in der Eifel

UNTERKüNFTE
Familienurlaub im Ferienhaus

REISEARTEN
Städtereise nach Berlin

UNTERKüNFTE
Urlaub in der Ferienwohnung

REISETIPPS
Richtig Koffer packen

REISEMEDIZIN
Durchfall während des Urlaubs

VERKEHR
Schiffsreise auf der Donau

UNTERKüNFTE
Hotelklassifizierung

UNTERKüNFTE
Ein Wochenende im Wellnesshotel

Zum Seitenanfang NACH OBEN   Zurück zur vorherigen Seite ZURÜCK

© 2004-2018 UrlaubsUnterkunft.net

Alle Texte auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine anderweitige Veröffentlichung dieser Texte, auch nur auszugsweise, ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Autors zulässig.